Der E-Commerce in der Steiermark zeigt ein dynamisches Wachstum, bereits jede/r zweite SteirerIn (rund 55%) tätigt Einkäufe über das Internet. Die am häufigsten online gekauften Waren sind: Bekleidung/Sportartikel, Urlaub/Reisen sowie Bücher/E-Books. Sehr oft stellt sich jedoch bei UnternehmerInnen die Frage: Webshop oder Marktplatz? Soll man den Vertrieb über den Marktplatz oder über den eigenen Webshop durchführen? Um diese Frage beantworten zu können, ist zu Beginn einerseits eine Standortbestimmung sinnvoll und andererseits sind Überlegungen empfehlenswert, welche Produkte man verkaufen bzw. welche Kundenzielgruppe man ansprechen möchte.

Nachstehend finden Sie einige Vor- und Nachteile, die Ihnen die Auswahl erleichtern könnten:

WEBSHOP


Individualität/Flexibilität
Keine monatlichen Gebühren bzw. Provisionszahlungen
Keine Einschränkung in Bezug auf Verkaufs- und Nutzungsbedingungen
Eigenes Design/Kreativität kann einfließen


Selbständige Betreuung von Vertrieb und Versand
Großer Zeitaufwand
Kosten für Webshop nicht zu 100% kalkulierbar
Rechtliche Vorgaben müssen bedacht werden, hierfür ist meistens ein Experte notwendig (Zeitaufwand und Kostenfrage)

MARKTPLATZ


Seite bereits vorgefertigt, keine Kosten für die Webshoperstellung
Leichte Auffindbarkeit, auch von Kunden im Ausland
Rascher Start, schnelle Anmeldung – mit dem Vertrieb kann sehr schnell begonnen werden
Eigene Kosten sind sehr gut kalkulierbar


Monatliche Gebühren und Provisionen
Gebundenheit an Verkaufs- und Nutzungsbedingungen der Marktplätze (Vertrag zw. Händler und Marktplatz)
Liefer- und Länderbeschränkungen
Fokus liegt auf Produkten und nicht auf den Händlern
Eingeschränkte technische Gestaltungsmöglichkeiten
Keine Flexibilität, Gebundenheit an Vorgaben vom Marktplatz

Die o.g. Vor- und Nachteile der beiden Vertriebsformen sollen exemplarisch der Entscheidungsunterstützung dienen. Ob der Vertrieb Ihrer Waren und Dienstleistungen nun über den Marktplatz oder über den eigenen Webshop erfolgen soll, muss im Einzelfall gut überlegt sein, um im Online-Vertrieb den größtmöglichen Nutzen für das Unternehmen zu erzielen.

Mag. Judith Kühweider
go-online Servicecenter
WKO Steiermark Sparte Handel, Körblergasse 111-113 8010 Graz
DI Sandra Tanos
Neoexporteure
ICS Internationalisierungscenter Steiermark, Lindweg 33, 8010 Graz

 

© Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt [2018, ICS Internationalisierungscenter Steiermark GmbH].

Hier finden Sie unseren Fact Sheet und Check Liste, die Sie bei Fragen rund um den Vertriebsaufbau unterstützen können.